Sparen Sie 100€/Jahr

mit einem kostenlosen Girokonto. Vergleich starten!

kostenlose Girokonten »

Girokonten für Schüler, Studenten & Auszubildende

Schüler, Studenten und Auszubildende, die ein Girokonto für die Buchung von Taschengeld, Ausbildungsvergütung und Bafög suchen, können heute bei nahezu jedem Institut entsprechende Angebote nutzen, die speziell für diese Kundengruppe zugeschnitten sind.

Da viele Banken ihre Kunden schon in jungen Jahren an sich binden wollen, sind Schüler- und Studentenkonten meist nicht nur kostenlos, sondern bieten weitere Extras, die individuell genutzt werden können.

Kostenlose Kontoführung ohne Bedingungen

Girokonten für Schüler, Studenten und Auszubildende werden in der Regel kostenlos geführt. Die monatliche Kontoführungsgebühr entfällt somit, und zwar unabhängig von der Höhe des Einkommens. Die kostenlose Kontoführung gilt meist bis zum Ende von Ausbildung oder Studium. Hierbei sollte beachtet werden, dass einige Banken die Konten nur bis zu einem Höchstalter von 25-30 Jahren kostenfrei führen, im Anschluss wandeln sich diese Konten dann in „“normale““ Girokonten, die unter Umständen gebührenpflichtig sind. Um die kostenlose Kontoführung zu gewährleisten ist es notwendig, den Banken einen Nachweis über die Ausbildung, den Schulbesuch oder das Studium zukommen zu lassen. Eine Schulbescheinigung, der Ausbildungsvertrag oder der Studentenausweis sind hierbei allerdings ausreichend.

Kostenlose ec/maestro- und Kreditkarte inklusive

In Verbindung mit dem Girokonto erhalten Kontoinhaber in den meisten Fällen eine kostenfreie ec/maestro-Karte, die für Bargeldverfügungen am Automaten sowie für den Druck der Kontoauszüge am Auszugsdrucker genutzt werden kann. Zu beachten ist, dass die Karte oft nur bei institutseigenen Automaten kostenfrei eingesetzt werden kann. Vor Kontoabschluss sollte daher überprüft werden, wie viele Automaten vor Ort oder in der Region vorhanden sind und ob die Bank unter Umständen in einem Verbund integriert ist, so dass Abhebungen auch an Geldautomaten anderer Institute kostenfrei ist.
Zusätzlich zur ec/maestro-Karte, die auch an Minderjährige ausgegeben werden kann, bieten viele Banken zusätzlich eine Kreditkarte, die ebenfalls kostenlos vergeben wird. Diese Karte ist insbesondere für Studenten interessant, die ein Auslandssemester nutzen und dort bargeldlos bezahlen wollen. Neben klassischen Kreditkarten mit einem Kreditlimit bieten die Institute häufig auch die Prepaid Kreditkarte an. Sie funktioniert auf Guthabenbasis und kann daher sogar von Minderjährigen genutzt werden, die am Schüleraustausch, etwa in den USA oder Kanada, teilnehmen wollen.

Auf die Verzinsung von Guthaben achten

Viele Schüler und Studenten nutzen ihr Girokonto nicht nur für die Abwicklung ihrer Zahlungsaufträge, sondern wollen hier auch Geld ansparen, etwa für den Kauf eines iPhones oder für die kommende Urlaubsreise. Hierbei ist es wichtig, dass die Banken eine Guthabenverzinsung auf dem Girokonto bieten, um das Geld lukrativ anzulegen. Alternativ zur Girokontoverzinsung bieten viele Banken auch die zusätzliche Eröffnung eines attraktiv verzinsten Tagesgeldkontos an. Auch hier ist das Geld täglich verfügbar, zudem sind Einzahlungen jederzeit möglich.