Sparen Sie 100€/Jahr

mit einem kostenlosen Girokonto. Vergleich starten!

kostenlose Girokonten »

18. Oktober 2012

Mit dem Girokonto weltweit kostenlos Bargeld abheben

Bei der Wahl des richtigen Girokontos sind mehrere Aspekte zu beachten. Einer von Ihnen ist vor allem bei Vielreisenden ein entscheidendes Kriterium: Die Option mit dem Girokonto an nahezu jedem Automaten weltweit kostenlos an Bargeld zu gelangen. Hier gibt es spezielle Konten, bei denen das tatsächlich geht.

Viele deutsche Banken bieten ihren Kunden dank Zugehörigkeit bei bestimmten Kooperationsgemeinschaften wie Cash-Group, Cash-Pool und anderen Gruppen die kostenlose Bargeldversorgung auch an Institusfremden Bankautomaten an. Doch leider sind das meist Kooperationen mit Banken, die ebenfalls nur ein nationales Automatennetz betreiben. Wer ins Ausland fährt hat davon häufig nichts und muss so trotzdem zum Teile hohe Gebühren zahlen, wenn er im Urlaub frisches Bargeld bekommen möchte.

Hier stößt die klassische EC-Karte an ihre Grenzen

Alleine mit der EC-Karte ist man leider bei keiner Bank in der Lage flächendeckend kostenlos an Bargeld zu kommen. Es stellt sich daher die Frage, wie kann man trotzdem ohne Zusatzgebühren entweder europaweit, oder sogar weltweit sein Portemonaie auffüllen kann.

Die Lösung sind hierbei die von einigen Girokonto-Instituten angebotenen Zusatzkarten. Diese werden in der Regel direkt mit der Girokontoeröffnung mitgeliefert. Es handelt sich dabei um meist kostenlose VISA- oder MasterCard-Kreditkarten, die die EC-Karte wie selbstverständlich ergänzen. Dank dieser Kreitkarten kann man auch an ausländischen Automaten ohne Gebühr Bergeld bekommen.

Diese Banken bieten auch kostenloses Bargeld im Ausland

International kostenloses Bargeld durch die ans Girokonto angeschlossene Kreditkarten bieten mittlerweile mehrere Institute.

DKB – Deutsche Kreditbank Berlin – weltweit kostenlos Bargeld abheben

Bei der DKB bekommt jeder, der das Girokonto bestellt automatisch eine gebührenfreie Kreditkarte dazu, die es in sich hat: Während die DKB mit seiner EC-Karte im Vergleich zu anderen Banken eher schlecht aufgestellt ist, da sie keine eigenen Automaten besitzt und auch keiner Bankengemeinschaft angehört also entsprechend nirgendwo kostenloser Bargeldbezug möglich ist, kann die VISA-Karte weltweit fast ohne Einschränkung benutzt werden. Neben der Gewährung eines kleinen kostenfreien Dispos ist es hier möglich an fast jedem Automat weltweit kostenlos Geld abzuheben. Der Kredit wird einmal monatlich automatisch mit dem Girokonto verrechnet und garantiert so, dass keine Kreditzinsen anfallen.

Weiterhin kann die Kreditkarte auch auf Guthabenbasis geführt werden, was eine gute Alternative zum sonst extra abzuschließenden Tagesgeldkonto darstellt. Auch ein interessantes Sofort-Rabatt Bonussystem bei vielen Partnern macht die Kreditkarte besonders attraktiv.

Das Girokonto der DKB ist obendrein noch komplett Gebührenfrei, auch wenn man nur wenig Geldeingang hat.

Netbank – weltweit kostenlos Bargeld abheben

Die netbank hat neben dem absolut attraktiven und immer kostenlosen Girokonto mit Guthabenverzinsung auch zwei unterschiedliche MasterCard-Kreditkarten mit im Programm. Sie sind aber leider nicht kostenfrei, es wird ab dem 2. Jahr eine Gebühr für die Karte erhoben. Dafür sind auch hier Bargeldabhebungen kostenlos.

Die MasterCard classic hat hierbei eine Begrenzung von maximal fünf kostenlosen Abhebungen pro Monat und kostet 20€ pro Jahr, bzw. 10€ ab einem Umsatzbetrag von 4.000€ pro Jahr.

Die MasterCard premium kann hingegen immer für den kostenlosen Bargeldbezug verwendet werden. Doch hier sind auch die Kosten höher: Ihr Preis liegt bei bis zu 100€ pro Jahr. Doch hier kann eine umsatzabhängige Rückvergütung bis 100€ erfolgen, wenn der Jahresumsatz bei mehr als 10.000€ liegt. Zusätzlich wartet die MasterCard premium mit attraktiven Boni auf: So sind Reiseversicherungen und weitere exklusive Services bereits inklusive.

Comdirect – weltweit kostenlos Bargeld abheben

Die Comdirect ist die Direktbank-Tochter der Commerzbank. Sie liefert ein grenzenlos kostenloses Girokonto mit einer kostenfreien VISA-Karte. Diese „Kreditkarte“ ist allerdings streng genommen keine richtige Kreditkarte, da es sich um eine Daily-Charge-Karte handelt. Das bedeutet, dass sie direkt an das Girokonto gebunden ist, kein eigenes Kreditkartenkonto besitzt und das deshalb Girokonto direkt belastet. Dafür ist auch hiermit die kostenlose Bargeldversorung mittels der meisten Geldautomaten gesichert.

Norisbank – weltweit kostenlos Bargeld abheben

Die Tochter der Deutschen Bank war bis vor einiger Zeit eine echte Filialbank, die eines der attraktivsten deutschen Girokonten angeboten hat. Leider wurde sie mittlerweile zu einer Direktbank umgebaut. Doch das Girokonto ist weiterhin keine schlechte Wahl, denn es ist immer kostenlos und gehört dank Muttergesellschaft zur Cash-Group. Das bedeutet, dass mit der EC-Karte nicht nur bei der Deutschen Bank kostenlos Bargeld abhebbar ist, sondern auch bei Instituten wie der Postbank, Hpovereinsbank und anderen.

Wer die kostenlose MasterCard-Kreditkarte dazubucht, der kann mit dieser auch im Ausland überall dort kostenlos Geld bekommen, wo das MasterCard-Zeichen am Automaten haftet. Auch hier wird wie bei der DKB einmal pro Monat eine Abrechnung zugeschickt und das Girokonto am Ende des Monats automatisch mit dem Betrag belastet.

ING DiBa – europaweit kostenlos Bargeld abheben

Die ING DiBa bietet häufig ein Startguthaben wie aktuell 50€ (Stand 10.2012) für den Abschluss des kostenlosen Girokontos an. Zusätzlich erhält man hier eine VISA-Kreditkarte, die in allen Ländern mit dem Euro als Zahlungsmittel kostenlosen Bargeldbezug gewährleistet. In nicht Euro-Ländern fällt ein Wechselkurs-Aufschlag an.

 
Tracking deaktivieren Tracking anzeigen Tracking aktivieren