Sparen Sie 100€/Jahr

mit einem kostenlosen Girokonto. Vergleich starten!

kostenlose Girokonten »

3. August 2012

Wüstenrot senkt Dispozinsen um 0,38 Punkte

Die Wüstenrot direct senkt die Dispositionszinsen für ihre Girokonten Top Giro und Top Giro young.

Während sich die Leitzinsen weiterhin auf Rekordtief bewegen geraten viele Banken immer weiter in die öffentliche Kritik, weil sie diese günstigen Refinanzierungs-Konditionen nicht an ihre Girokonto-Kunden weitergeben und weiterhin auf zum Teil sehr hohen Überziehungzinsen bestehen.

Und das zu unrecht: Eine Studie stellte vor kurzem fest, dass nur ein sehr geringer Prozentsatz des genutzten Dispositionsrahmen nicht mehr zurückgezahlt wird. Somit ist das Argument des Risikozuschlags größtenteils widerlegt. Im Zuge dessen kommt immer mehr die Frage auf, ob es hierbei nicht um „versteckte“ Koten handelt, um Profit aus vermeindlich kostenlosen Girokonten zu schlagen.

Die Wüstenrot direct reagierte nun auf diese Kritik mit einer Senkung ihrer Dispozinsen von 11,89% auf 11,51% für die beiden Konten Top Giro und Top Giro young.

Betrachtet man jedoch die Relation wird schnell klar: Dies ist nur ein Tropen auf den heißen Stein, denn zum einen liegt die Differenz zwischen Leitzins und Dispozins weiterhin bei über 10%, zum anderen sind diese Zinsen im Marktvergleich weiterhin relativ hoch. Der Durchschnitt der in unserem Vergleich befindlichen Konten liegt bei lediglich 10,08%, wobei vor allem die DAB Bank (6,95%) und die Deutsche Kreditbank Berlin (7,90%) weit unter dem Marktschnitt liegen.

Sollte man also den Disporahmen öfter ausnutzen, lohnt es sich in jedem Fall unseren Dispo-Vergleich unter http://www.girokonto-vergleich.com/girokonten-mit-niedrigen-dispozinsen zu Rate zu ziehen.